Menü

Endlich in die erste eigene Wohnung ziehen. Endlich neue Freiheiten genießen: Kommen und Gehen, wann man es für richtig hält. Ordnung oder Unordnung halten, wie man es gerne hat. Aber vor allem: Die ganze Freude an individueller Gestaltung der Wohnung erleben. So viele Dinge, die Sie nun selbst entscheiden und managen können. Das bringt mit Sicherheit viel positive Aufregung und Freude, es kann jedoch auch verunsichernd oder überfordernd sein.

  • Was müssen Sie beim Einrichten der ersten eigenen (Studenten-)Wohnung beachten?
  • Wie können Sie Platz sparen?
  • Wie schaffen Sie es, sich wohlzufühlen?
  • Wie kommen Sie mit Ihrem verfügbaren Budget zurecht?


Das alles sind Fragen, die Sie vermutlich beschäftigen.

Heute erhalten Sie von uns erste Tipps und Anreize, worauf beim Einrichten einer Studentenwohnung oder der ersten eigenen Wohnung geachtet werden sollte. Sie erfahren, wie Sie Ihre kleine Wohnung platzsparend einrichten und sich damit vor allem wohlfühlen können.

Möbel – nicht zu viel & clever gemischt

Wenn Sie die erste eigene Wohnung einrichten, denken Sie vermutlich viel über Möbel nach. Welche Möbel möchten Sie wo platzieren? Oder…woher kriegen Sie Ihre Möbel? Haben Sie (noch) Möbelstücke vom alten Jugendzimmer, von Freunden oder vom Elternhaus? Häufig ist es preislich und stilmäßig sinnvoll, eine Mischung aus alten und neuen Möbeln in die Wohnung zu bringen. Es kann hilfreich sein, zwei Listen zu erstellen: Eine, in welcher Sie die bereits verfügbaren, alten Möbel auflisten und eine, mit Möbeln, die Sie noch organisieren oder kaufen müssen. Vielleicht mögen Sie einen ganz bestimmten Stil. Dennoch ist es manchmal sehr ratsam, möglichst zeitlose Möbel einzukaufen, damit Sie lange daran Gefallen haben und diese Möbel auch in der nächsten Wohnung wieder nutzen können. Besser Sie gestalten Ihren derzeitigen Lieblingsstil durch den Einsatz von Dekoration und Wandbehang.

Besonders, wenn Sie Ihre Studentenwohnung einrichten, steht Ihnen häufig nicht so viel Platz zur Verfügung. Deshalb ist es so wichtig, den Überblick darüber zu behalten, welche Möbel man in die neue Wohnung bringen möchte. Weniger ist oft mehr beim Einrichten! Um genauer herauszufinden, wo was platziert werden soll, können Sie den Grundriss Ihrer Wohnung nutzen und dort Ihre Möbel per Zeichnung einplanen. So haben Sie eine bessere räumliche Idee davon, ob der Platz tatsächlich da ist. Starten Sie mit den wichtigsten Möbeln wie Ihrem Bett, einem Tisch und Stühlen, einem Sessel und Schränken oder Regalen.

Sie möchten, dass alle Gegenstände und Dokumente oder Bücher und Kleidung einen sinnvollen Platz haben und dabei der Look des Gesamten unterstützt wird? Beim Einrichten einer Studentenwohnung ist es manchmal schwer, den perfekten Schrank zu finden. Einer, der von den Maßen her passt, der hochwertig ist und zudem ideal zu Ihrem Einrichtungsstil passt. Greifen Sie daher zur optimalen Lösung: individuelle Schranksysteme. Sie können ein praktisches und stilvolles Schranksystem, das auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist, kaufen und dank der Qualität der Schranksysteme Ihr ganzes Leben in zukünftigen Wohnungen weiter verwenden. Mit Schranksystemen auf Maß lassen sich ungenutzte Flächen ausfüllen und auch Schränke für Dachschrägen realisieren. Mit den offenen Schranksystemen wird jeder Platz sinnvoll genutzt. Ihrer Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl reicht bis hin zu günstigen und schlichten Modellen, die besonders für Studenten oder Berufseinsteiger geeignet sind. Auch wenn Sie später in eine große Wohnung ziehen mit ganz anderen Raummaßen – Sie können Ihr Schranksystem problemlos abbauen, gut transportieren und gegebenenfalls auch erweitern oder vergrößern.  Ein zunächst als Bücherregal fungierendes System kann später auch angepasst und in der Funktion verändert werden. So bleibt das Möbelsystem spannend und vielfältig nutzbar. Zudem ist die Planung der Schranksysteme individuell und für jeden Raum kostenlos möglich: Schranksystem kostenfrei bei uns planen.

Produktempfehlungen
Modul 1 - Regalsystem Boden-Wand
Modul 1 - Regalsystem Boden-Wand
Modulares Regalsystem für das Ankleidezimmer mit zwei Aluminiumprofilen zur Befestigung an der Wand sowie zwei Holzböden und einer Kleiderstange. Das Modul SYS01 W aus unserer Produktlinie SOFT ist das Basiselement zu Ihren Traum...
1 Stück
ab € 182.00 / CHF 179.67 *

zzgl. Versandkosten & Einfuhrsteuer
weitere Größen erhältlich

sys02-E-080x36w
Modul 2 - Regalsystem Boden-Wand
Modulares Regalsystem für das Ankleidezimmer mit zwei Aluminiumprofilen zur Befestigung an der Wand sowie zwei Holzböden und zwei Kleiderstangen. Das Modul SYS02 W aus unserer Produktlinie SOFT ist das Basiselement zu Ihren Traum vom...
1 Stück
ab € 189.00 / CHF 186.58 *

zzgl. Versandkosten & Einfuhrsteuer
weitere Größen erhältlich

sys03-E-080x36w
Modul 3 - Regalsystem Boden-Wand
Modulares Regalsystem für das Ankleidezimmer mit zwei Aluminiumprofilen zur Befestigung an der Wand sowie vier Holzböden und einer Kleiderstange. Das Modul SYS03 W aus unserer Produktlinie SOFT ist das Ergänzungselement zu Ihrem...
ab € 232.00 / CHF 229.03 *

zzgl. Versandkosten & Einfuhrsteuer
weitere Größen erhältlich

sys05-E-080x36w
Modul 5 - Regalsystem Boden-Wand
Modulares Regalsystem für das Ankleidezimmer mit zwei Aluminiumprofilen zur Befestigung an der Wand und sechs Holzböden. Das Modul SYS05 W aus unserer Produktlinie SOFT ist eine praktische Ergänzung zu Ihrem begehbaren...
ab € 272.00 / CHF 268.52 *

zzgl. Versandkosten & Einfuhrsteuer
weitere Größen erhältlich

sys010-E-050x080x36w
Modul 10 - Regalsystem Boden-Wand
Modulares Regalsystem für das Ankleidezimmer mit drei Aluminiumprofilen zur Befestigung an der Wand sowie vier Holzböden und drei Kleiderstangen. Das Modul SYS10 W aus unserer Produktlinie SOFT als Basis- oder Ergänzungselement zu...
ab € 318.00 / CHF 313.93 *

zzgl. Versandkosten & Einfuhrsteuer
weitere Größen erhältlich

Licht und Dekoration sind Die halbe Miete!

Bei der Lichtgestaltung und Dekoration Ihrer Wohnung können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Dekoration ist sehr bedeutsam, um ein Wohlgefühl der Räumlichkeit zu schaffen. Mit Dekoration können Sie Ihrer Wohnung eine ganz persönliche Note verleihen: Kerzen, Lichterketten, schicke Vasen oder lustige Wanduhren, ausgefallene Kuschelkissen oder goldene Bilderrahmen – hier finden Sie im teuren und günstigen Preissegment zahlreiche stilvolle Dekorationsstücke. Wenn Sie schlichte Möbel mit auffälligen Dekorationselementen verbinden, kann Ihre Wohnung gemütlich und charmant werden, sodass Sie und Ihre Gäste sich immer wohlfühlen. Außerdem ist es einfacher und günstiger, ein Dekorationsstück auszutauschen, wenn es Ihnen nicht mehr gefällt oder Sie davon gelangweilt sind, als ganze Möbelstücke.

Wenn Sie Ihre erste eigene Wohnung einrichten, möchten Sie sich auch wirklich wohl fühlen. Hierfür ist es unbedingt notwendig, verschiedene Textilien im Wohnraum zu nutzen. Ob Vorhänge, Teppiche oder Decken: Ein kühles Zimmer kann somit schnell in ein herzliches, warmes Zimmer verwandelt werden. Hinzu kommt der Einsatz verschiedener Lichtquellen, die man im Raum verteilt. Zusätzlich zur Deckenleuchte kann man beispielsweise neben dem Sessel eine Stehlampe aufstellen und in einem anderen Bereich des Raumes eine Tischlampe. Für eine besonders wohnliche Atmosphäre eigenen sich vor allem dimmbare Lichter und Kerzen oder Sie dekorieren mit Lichterketten.

Und nun… schnappen Sie sich Ihre Checkliste und los geht’s!

Foto von RODNAE Productions: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-lagerung-versand-antragsteller-7464468/

Bevor Sie umziehen …

Neben den ganzen offiziellen Verpflichtungen, wie das Ummelden beim Bürgeramt oder die vertraglichen Dinge mit Ihrem Vermieter zu regeln, gibt es auch einen anderen entscheidenden Schritt, den Sie im besten Falle angehen sollten: Das Ausmisten! Wenige Menschen tun es und dennoch ist es sehr sinnvoll, vor einem Umzug noch einmal zu schauen, was man wirklich in Zukunft noch in seinem Leben haben möchte. Wovon kann man sich endgültig verabschieden? Woran möchte man festhalten? Umzüge geben einem die Chance, richtig auszumisten und sich mit seinem Besitz und Andenken auseinanderzusetzen. Befreien Sie sich von Altlasten und wagen Sie einen kleinen Neuanfang, wenn Sie Ihre Studentenwohnung einrichten. So kann der Umzug besonders entspannt sein.

Foto von Ketut Subiyanto: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-schild-notizbuch-haus-4246196/

Checklisten und andere Listen für die Einrichtung

Sie finden im Internet diverse Checklisten, die Ihnen einen ersten Überblick geben, welche Möbel für welche Räume benötigt werden und was auf keinen Fall vergessen werden sollte. Diese Listen sind sehr praktisch und vereinfachen Ihnen die Arbeit. Nichtsdestotrotz ist es immer hilfreich, sich auch selbst eine Liste und einen Überblick zu verschaffen und eigene Punkte hinzuzufügen. Es gibt bestimmt auch Dinge, die Ihnen persönlich wichtig sind, wenn Sie Ihre kleine Wohnung einrichten. Vielleicht erhalten Sie aus unseren Anreizen heute bereits ein paar Einrichtungsideen für Ihre kleine Wohnung, die Sie auf Ihrer Checkliste vermerken können.

  Trendfarben 2022
Das Farbkonzept spielt eine große Rolle bei der Einrichtung eines Zuhauses. Wir zeigen Ihnen welche Trendfarben 2022 angesagt sind.

Erste eigene Wohnung erfolgreich einrichten – so geht’s!

Autor: Anke Bentrup ∙ Veröffentlichung: September 2022

  Foto des Monats November 2022
Familie B. war auf der Suche nach individuell gestaltbaren Schranksystemen, die unter die Dachschräge passen. Bei uns sind sie...
  Das Ankleidezimmer und die Grundsteuer
Bei einem Ankleidezimmer gilt es viele Faktoren zu beachten – dazu gehört u.a. auch das Thema der Grundsteuer. Erfahren Sie hier...

Möbel – nicht zu viel & clever gemischt

Wenn Sie die erste eigene Wohnung einrichten, denken Sie vermutlich viel über Möbel nach. Welche Möbel möchten Sie wo platzieren? Oder…woher kriegen Sie Ihre Möbel? Haben Sie (noch) Möbelstücke vom alten Jugendzimmer, von Freunden oder vom Elternhaus? Häufig ist es preislich und stilmäßig sinnvoll, eine Mischung aus alten und neuen Möbeln in die Wohnung zu bringen. Es kann hilfreich sein, zwei Listen zu erstellen: Eine, in welcher Sie die bereits verfügbaren, alten Möbel auflisten und eine, mit Möbeln, die Sie noch organisieren oder kaufen müssen. Vielleicht mögen Sie einen ganz bestimmten Stil. Dennoch ist es manchmal sehr ratsam, möglichst zeitlose Möbel einzukaufen, damit Sie lange daran Gefallen haben und diese Möbel auch in der nächsten Wohnung wieder nutzen können. Besser Sie gestalten Ihren derzeitigen Lieblingsstil durch den Einsatz von Dekoration und Wandbehang.

Besonders, wenn Sie Ihre Studentenwohnung einrichten, steht Ihnen häufig nicht so viel Platz zur Verfügung. Deshalb ist es so wichtig, den Überblick darüber zu behalten, welche Möbel man in die neue Wohnung bringen möchte. Weniger ist oft mehr beim Einrichten! Um genauer herauszufinden, wo was platziert werden soll, können Sie den Grundriss Ihrer Wohnung nutzen und dort Ihre Möbel per Zeichnung einplanen. So haben Sie eine bessere räumliche Idee davon, ob der Platz tatsächlich da ist. Starten Sie mit den wichtigsten Möbeln wie Ihrem Bett, einem Tisch und Stühlen, einem Sessel und Schränken oder Regalen.

Sie möchten, dass alle Gegenstände und Dokumente oder Bücher und Kleidung einen sinnvollen Platz haben und dabei der Look des Gesamten unterstützt wird? Beim Einrichten einer Studentenwohnung ist es manchmal schwer, den perfekten Schrank zu finden. Einer, der von den Maßen her passt, der hochwertig ist und zudem ideal zu Ihrem Einrichtungsstil passt. Greifen Sie daher zur optimalen Lösung: individuelle Schranksysteme. Sie können ein praktisches und stilvolles Schranksystem, das auf Ihre Bedürfnisse angepasst ist, kaufen und dank der Qualität der Schranksysteme Ihr ganzes Leben in zukünftigen Wohnungen weiter verwenden. Mit Schranksystemen auf Maß lassen sich ungenutzte Flächen ausfüllen und auch Schränke für Dachschrägen realisieren. Mit den offenen Schranksystemen wird jeder Platz sinnvoll genutzt. Ihrer Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl reicht bis hin zu günstigen und schlichten Modellen, die besonders für Studenten oder Berufseinsteiger geeignet sind. Auch wenn Sie später in eine große Wohnung ziehen mit ganz anderen Raummaßen – Sie können Ihr Schranksystem problemlos abbauen, gut transportieren und gegebenenfalls auch erweitern oder vergrößern.  Ein zunächst als Bücherregal fungierendes System kann später auch angepasst und in der Funktion verändert werden. So bleibt das Möbelsystem spannend und vielfältig nutzbar. Zudem ist die Planung der Schranksysteme individuell und für jeden Raum kostenlos möglich: Schranksystem kostenfrei bei uns planen.

Weitere Beiträge

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.